Arias
Duos...
Óperas
Cantatas
Compositoras
Switch to English

Ária: Nicht wahr Tamino ich kann auch schweigen

Compositor: Mozart Wolfgang Amadeus

Ópera: A Flauta Mágica

Papel: Papageno (Barítono)

Desculpe, mas ainda não temos partituras separadas para esta parte, mas você pode baixar a partitura completa desta ópera e encontrar manualmente o que está procurando.

Partituras

"A Flauta Mágica" PDF 2Mb "A Flauta Mágica" PDF 11Mb "A Flauta Mágica" PDF 11Mb "A Flauta Mágica" PDF 11Mb "A Flauta Mágica" PDF 12Mb "A Flauta Mágica" PDF 12Mb "A Flauta Mágica" PDF 13Mb "A Flauta Mágica" PDF 15Mb "A Flauta Mágica" PDF 16Mb "A Flauta Mágica" PDF 20Mb "A Flauta Mágica" PDF 22Mb "A Flauta Mágica" PDF 39Mb "A Flauta Mágica" PDF 42Mb "A Flauta Mágica" PDF 57Mb "A Flauta Mágica" PDF 100Mb "A Flauta Mágica" PDF 102Mb

Partituras para orquestra

"A Flauta Mágica" PDF 13Mb "A Flauta Mágica" PDF 29Mb "A Flauta Mágica" PDF 46Mb "A Flauta Mágica" PDF 122Mb "A Flauta Mágica" PDF 128Mb
PAPAGENO
isst hastig
Nicht wahr Tamino, ich kann auch schweigen, wenns seyn muss. - Ja, bey so einem Unternehmen da bin ich Mann.
er trinkt
Der Herr Koch, und der Herr Kellermeister sollen leben. -

Dreymaliger Posaunenton
Tamino winkt Papageno, dass er gehen soll.


PAPAGENO
Gehe du nur voraus, ich komm schon nach.

Tamino will ihn mit Gewalt fortführen.

PAPAGENO
Der Stärkere bleibt da!

Tamino droht ihm, und geht rechts ab; ist aber links gekommen.

PAPAGENO
Jetzt will ich mirs erst recht wohl seyn lassen. - Da ich in meinem besten Appetit bin, soll ich gehen. - Das lass' ich wohl bleiben. - Ich gieng' jetzt nicht fort, und wenn Herr Sarastro seine sechs Löwen an mich spannte.
die Löwen kommen heraus, er erschrickt
O Barmherzigkeit, ihr gütigen Götter! - Tamino, rette mich! die Herrn Löwen machen eine Mahlzeit aus mir.

Tamino bläst sein Flöte, kommt schnell zurück; die Löwen gehen hinein.
Tamino winkt ihm.


PAPAGENO
Ich gehe schon! heiss du mich einen Schelmen, wenn ich dir nicht in allem folge.
dreymaliger Posaunenton
Das geht uns an. - Wir kommen schon. - Aber hör einmal, Tamino, was wird denn noch alles mit uns werden?

Tamino deutet gen Himmel.

PAPAGENO
Die Götter soll ich fragen?

Tamino deutet ja.

PAPAGENO
Ja, die könnten uns freylich mehr sagen, als wir wissen!

dreymaliger Posaunenton
Tamino reisst ihn min Gewalt fort.


PAPAGENO
Eile nur nicht so, wir kommen noch immer zeitlich genug, um uns braten zu lassen.
ab